Login für Mitglieder
DE / FR

Achtsamkeit für Eltern

Elternsein ist mit vielen Freuden und grossen Herausforderungen verbunden. Der Alltag mit Kindern ist auch unter optimalen Bedingungen stressbelastet. Die normalen Veränderungen und zusätzliche Schwierigkeiten können die Ressourcen der Eltern so erschöpfen, dass auch die besten Absichten nicht mehr weiterhelfen. Es ist normal, dass Eltern immer wieder an ihre Grenzen kommen - denn auch sie sind nur Menschen.

Mindful Parenting 8-Wochen-Kurs

Der Kurs «Mindful Parenting» (Achtsamkeit und Selbstfürsorge für Eltern) wurde von Prof. Susan Bögels an der Universität Amsterdam entwickelt. Die auf das Elternsein ausgerichteten Achtsamkeitsübungen führen zu einer bewussten Begegnung der Teilnehmenden mit ihrer Elternrolle. Sie lernen, sich und ihre Reaktionen besser zu verstehen und mitfühlender damit umzugehen. Neben kurzen Inputs zu psychologischen und neurobiologischen Hintergründen, stehen Meditationen, Achtsamkeitsübungen, das Üben zu Hause und der Austausch in der Gruppe im Zentrum des Kurses. Er richtet sich vor allem an Eltern mit Kindern ab ca. 2 Jahren. Alles, was Eltern in diesem Kurs für sich tun, tun sie auch für ihre Kinder!

Im Mindful Parenting Kurs üben die Teilnehmenden:

  • sich besser wahrzunehmen und mehr Selbstfürsorge zu entwickeln
  • freundlich mit schwierigen Gefühlen und Gedanken umzugehen
  • automatische Muster zu erkennen und einen hilfreichen Umgang damit zu finden
  • in Konfliktsituationen mit Familienmitglieder gelassener zu bleiben
  • Grenzen wahrzunehmen und sie bewusst zu setzen
  • das Zusammensein mit der Familie mehr zu geniessen

Mindful Parenting eignet sich für alle Erwachsene die eine „Eltern-/Erziehungsrolle“ in Familien haben. Im Kurs enthalten sind: ein persönliches Vorgespräch, 9 Gruppensitzungen zu 2.5 – 3 Stunden, ein Kurshandbuch und Audio-Meditationsanleitungen.

MBCP (Mindfulness-Based Childbirth and Parenting)

MBCP wurde von Nancy Bardacke entwickelt und basiert auf ihrem Buch „Der achtsame Weg durch Schwangerschaft und Geburt“. Der Kurs kombiniert die zentralen Elemente aus MBSR mit einer ausführlichen Geburtsvorbereitung. Er eignet sich für alle Schwangeren/Paare, die sich intensiv auf die Geburt und den neuen Lebensabschnitt, mit ihrem Neugeborenen, vorbereiten wollen.

Wichtige Elemente sind:

  • Umgang mit (Wehen-)Schmerz für beide Partner
  • Physiologische Abläufe: Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett
  • Stress und seine Folgen, insbesondere in Bezug auf die Geburt
  • Umgang mit belastenden Gedanken und Gefühlen wie Angst und Überforderung
  • Selbstfürsorge und Selbst-Mitgefühl: Unterstützung annehmen und geben
  • bewusstes Umgehen mit der Elternrolle

Der Kurs umfasst 9 Gruppentreffen zu 2.5 – 3 Stunden und einen Übungstag ca. 6 Stunden. Das regelmässige Üben zu Hause und der Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmenden sind wesentliche Bestandteile vom MBCP. Der Kurs wird in der Regel von Hebammen mit Zusatzausbildung angeboten.